1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich mal echte Kunst!

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von MadDog J, 11. November 2007.

  1. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,

    oh schnöde Polemik, billige Pointenreissere was klopft ihr aufmerksamkeitsheischend hinterwärts an meine Denkerstirn, wisst Ihr nicht um die wirklich wahren echten Qualitäten des "real earth verticalisazion measuring live performance artist - formerly known as MadDog J"?

    In der Tat, verehrtes schriftkundiges Lesikum, publis literaris majesticales, Sie, die Sie dieser Aneinanderreihung von Echten Kunst-Weisheiten nun schon seit Jahren folgen, sind sich doch längst sicher, nein ich tapse nicht in die selbstgefällige Falle der kakophonen Einreihung in „kritische Gedanken zur Deutschen Straßenqualität“. Wie billig wäre es, einen Publikumsgunst erbettelnden ADAC-Abklatschartikel zu verschmieren, um verbal drauf zu satteln wo doch … ja … wir tumbes Wahlvolk wollen aber auch nicht begreifen, es hat alles einen höheren Sinn, seine schicksalsverwobene Bestimmung … ja auch die Löcher in der Straße Ihres Wohnortes! Aber der Reihe nach …

    Gut, zugegeben, ehrlich … jaaaa … war ich sauer, als mein Steißbein durch den Aufprall im Schlagloch der ortswärts richtungierenden Kreisstraße mal eben an der Schädelbasis vorbei stauchte … Was soll der Mist!?!?!?! Und ja, die zornesroten Gedanken waren sofort da, an all die Steuermillionen die verplant, verlobbyt und berbuddelt wurden … ein Batzerl Asphalt und ich bräuchte keine neuen Stoßdämpfer, Radaufhängung, Felgen, Spurstange, Achsmanschetten … der Kleinkram kost ja nix!

    Wie Sie im Bild sehen können, hat der mündige Bürger, sofern er den Mund rechtzeitig zu und die Zähne fixiert hat, die Wahl in welchem Schlagloch er seine überdachte Gehhilfe versenkt. In freier Zitatur einer berühmten Textzeile: Schwarz ist die Straße, tief ist das Loch, auch wenn es weh tut, rein musses doch – also das Auto!
    Beweis_DE_unten_1.jpg

    Wenn man so mit zweihundert Sachen versucht von Schlaglochkante zu Schlaglochkante gleitwärts hinüber zu fliegen und nur partiell auf ebenem Restboden aufzusetzen, macht erstens der Dorfsheriff ein vorwurfsvolles Gesicht beim Rauswinken und zweitens entgeht floralaffinen Wutbürger die botanische Schönheit mancher Öko Startups. Ja, bizarre Biotope trotzen mannigfaltigen Gefahren automobilen Wegwohnens. Sehen Sie, kuschelig aneinander geschmiegt, Asphaltampfer und Teerwegerich. Ein paar Sprossen Spaltwurz zwängen sich mit etwas Rußgras an den Boden der Nuova Teera Insularis. Kein 40-Tonner schafft es, den Lebenswillen dieser asphaltistischen Lebensgemeinschaft zu zerdrücken …
    Beweis_DE_unten_2.jpg

    Es geht die Sage von Schlaglöchern, die so tief sind, dass sie Verbindung zum Meer haben. Bisher gelang es selbst hartgesottensten Höhlenforschern bei einigen nicht, die lichtleeren Untiefen bis zum Grunde zu erschauen.
    Beweis_DE_unten_3.jpg

    Hahaaaa den Weicheiern natürlich nicht, aber uns … also hier, im canikon sind wir ja Blitzmerker und eigenerhellen sozusagen rein geistig die wirkliche Bedeutung dieser Feldforschung in Astrowissenschaften der Bundesforschungsanstalt für bizarre Fragen. Ein Besucher von der anderen Seite des Planeten brachte uns auf die Antwort! Ja, Pinguin, man, ohne Dich würde ich noch immer denken, die in der Regierung sind bösartig darauf bedacht, durch schlechte Straßen, jedes Jahr so viele Autos zu ruinieren, dass die Abwrackprämie aussieht wie eine Dorfkirchenkollekte gegen den Geldsegen für die Bayrische Landesbank-Rettung.
    Beweis_DE_unten_4.jpg

    Die Antwort hatte ich! Aber was war die Frage? Nun schlauen Sie aber mal so ein wenig in Ihren Denkwindungen herum, was ist wirklich ungeklärt, trotz Abwenden vom Geozentrischen Weltbild und der Akzeptanz, dass die Erde, zugegeben eine bauchlings etwas aufgedickte, Scheibe ist? Na klaro, wenn schon Kugel dann wohl das wichtigste! Hugga wir denn nun mibbm Kopp unten anne Kugel drangpabbd?
    Beweis_DE_unten_5.jpg

    Oder verbringen wir standesgemäß und wirtschaftlich gerechtfertigt, mit der Stirn Firmamentwärts obig stehend unsere titaniceske Drift durch die Galaxis?
    Beweis_DE_unten_6.jpg

    Was wurde nicht alles angestellt? Die konventionelle Wissenschaft verwirrt doch nur mit Winkeln, Gradienten, Maßen, Formeln und relativitätistischen Aussagen zu Bezugssystemen, um eines nicht zuzugeben – sie haben keinen Schimmer!
    Beweis_DE_unten_7.jpg

    Wir schon, also hier bei der Echten Kunst schimmert´s gewaltig, denn bewiesen und in jedem handelsüblich angeschlossenen Handwaschbecken nachvollziehbar plätschert vor Augen … Wasser von oben nach unten … Beleg gefällig? Bitteschön!
    Beweis_DE_unten_8.jpg

    Keine Witze, sondern Skizze! Der antarktische Biotorpedo kann direkt per Schnelltauche direkt in die Hildesheimer Tiefwasserkraterlandschaft abtauchen, Wasser fließt von oben nach unten, ergo ist Antaktien oben und Lochstrassien unten … oohh … ohweih … dassaber schlecht, warum … man ließ die Löcher in den Straßen doch extra, um zu ergründen, wie tief denn tief sein kann. Während alle sich um exterritoriale Rechtsprechung streiten, baut der deutsche Industriebetrieb die Rohstoffe der Antarktis von unten ab, quasi, als Dreingabe fällt der Kram von selber runter in die Stahlkochtöpfe der Metallurgen … was für Perspektiven! Und dennoch, nein, leider schlecht … wir sind „unten“!
    Beweis_DE_unten_9.jpg

    Fazitös formuliert, also humorlos und hochwinselschaftlich, der Anflug von genialer Verschwörungstheorieaufdecke. Wenn der volksrohstoffwirtschaftlich bahnbrechende Beweis, den wir hier erbracht haben, von einem Bundesamt initiiert wurde, wieso dann keine Erfolgs-Verkündung im medialen Amtsblatt der Kanzlerin, möglichst gleich mit Bild? War es nicht das Ergebnis, welches erhofft wurde? Erinnern wir, es forscht das Verteidigungsministerium mit Milliarden an männlichen Bienen und kriegt den dicken Willi am Ende nicht hoch – Resultat totales Vertrauen und mediale Haue. Klaro, dass ein erneutes Desaster vermieden werden muss. Es sollte herauskommen, dass man oben auf ist, tolle Wahl, Wohlfühllächeln, alles weiter so, denn wo wir sind ist Spitze, oben, Top oft the … nee ups leider nicht. Nach der Nacht mit 42%-igem Siegestrunk wacht so mancher verkatert auf und fühlt sich irgendwie … am Boden, down, eben unten … stimmt da was nicht …??

    Liebe Leserinnen und Leser, bleiben Sie bitte weiterhin schön nachdenklich und unserem einzigen, der wirklich echten wahren Kunst verpflichteten canikon gewogen – Danke!

    Und wer jetzt meint, "Alder, Du hassoch zu lange auffem Kopp jestandn!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
  2. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    seriöse Wissenschaft wird vom "mhystical lifeforms investigations live performance artist - formerly known as MadDog J" erwartet - ok biddeschön.
    Herbstzeit ist Nebelzeit! Und da stellt sich die Frage: Was ist Nebel?
    Also nicht diese Saunawölkchen, dieses Herumexperimentiere mit Wasserdampf ... das ist Kinderkram.

    Nein, die richtig dicke Suppe, 5m selbst mit Nebelscheinwerfer und diesem unguten Gefühl, Dich zu kennen, in Dich ein zu dringen und mit psycholigischer Intellegenz Ängste und Paranoias von Gesichtern und Formen aus zu lösen ... gerade jetzt im Herbst ... warum nur .... und was nur.

    Ich habe mich der gefährlichen Forsching ausgesetzt, als zu meinem und aller Unglück eine heftige Nebelbank die Hildesheimer Börde entlangkroch und über unsere vormals friedliche Gemeinde hinwegwaberte ...
    Naturwissenschaften_Neblinge_1.jpg
    Als ich es mit einer normalen Taschenlampe versuchte nur Schemen ...nur Ahnungen ... aber dort .. konnte es nicht .... nur eine Täuschung bestimmt ...
    Naturwissenschaften_Neblinge_2.jpg
    Es galt schleunigst einen EnergyBoostDangerUniqueLifeformExploringLighter EBDULEL - nicht Abdul el das ist mein Dönerliferant, einlieber Mensch ohne Zweifel, aber der leuchtet nicht im Dunklen - zu entwickeln und ein zu setzen.
    Und siehe da, fast wie bei StarWarz - wards unmittelbar zu sehen ... kleine fadenförmige und sicht gezielt in Formation um den Lighter bewegende fadenfürmige Lebensformen.
    Naturwissenschaften_Neblinge_3.jpg
    Mir wurde Angst um Bange, deswegen also die Stimmen im Kopf, die Furcht vor Formen, Zeit und Orientierung lösen sich auf ... einmal in Lunge und Kreislauf ...
    Ich nahm noch schnell eine Nahaufnahme auf und verzog mich schleunigst vom Ort des Grauens.
    Naturwissenschaften_Neblinge_4.jpg
    Sein Sie gewarnt liebe Leserinnen und Leser mit diesen ... ich nenn sie mal Neblinge, ist nicht zu spaßen ... warum entstehen wohl gerade so dichte Wolken über den Kühltürmen von Atomkraftwerken? Unterweser ist ein paar Kilometer weit weg ... nur ... aber muss ja alles nichts bedeuten ... aaahhhrrgg diese Stimmmen ...
    "Wir sind es ... gib Dich der weißen Wolke hin ... lauf einfach hinein ...!!" NEIN ... aahhr laßt mich! "... hab keine Angst ... Angst .... Furcht .... Angst"

    Und wer jetzt meint, "Alder, bleibst halt einfach daheim!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
  3. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    2014 beginnt gerade und mit 6 Jahren und fast 24.000 Hits ist die "Echte Kunst" wirklich viel mehr geworden, als ich zum Anfang erwarten durfte.
    Ein kleines Buch ist dank der Hilfe von Mark erschienen, es gab einen "Auftritt/Lesung" in München beim UT ... alles wunderbare Erlebnisse mit Ihnen/Euch.

    Ich danke von Herzen und wünsche allen Leserinnen und Lesern weiterhin viel spaß und Freude hier im Forum.

    Wie soll es weiter gehen? Weiter Gummibärchen, weiter "Systemkritik" ... ehrlich ich weiß es nicht, ich suche die Themen nicht ... sie finden mich ... so einfach ist es.

    Damit zu meinen "Vorsätzen" fürs Neujahr:ich will nicht langweilen! oder gar langweilen, ... Langeweile auslösen wär auch blöd!

    Zur Weihnacht habe ich ein tolles Geschenk meiner wunderbaren Frau erhalten. Das bringt mich zu Basisthemen der Darstellung zurück. Reduzierung bis zum absoluten Kern - s/w - stark aufgetragen.
    Ja, Mark, zoz, Ihr habt Recht! Farbe ist mehr als überbewertet! Sie ist eine Illusion! Ich verstehe nach dem Lesen von 2-3 Frank Miller Comics endlich in der Tiefe, was das bedeutet.

    Ich mach mich mal auf den Weg ... weiß nich wo ich landen werde ne Idee ist da ... ich guck mal.
    auf_dem_Weg.jpg

    Bis dahin bleibt / bleiben Sie vor allem gesund! Alles Gute für das 2014-er - das 7. Jahr Echte Kunst.

    Ihr/Euer MadDog J
     
  4. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Hey Mad,

    ein posting um diese Zeit, das ist schon "mad", oder !? Naja - aber in dieser Rubrik, da siegt die Neugier und ich riskier nen Blick ... soviel zum Thema "Langeweile" ... absolut keine Gefahr - selbst wenn du dich anstrengst - das schaffst du nicht! Also bitte, bitte, bitte, BITTE mach einfach weiter mit dieser klasse Serie!
    Und ich freu mich schon auf deine Comics mit deiner neuen Ausrüstung, die in den richtigen Händen viel mehr vermag, als eine Canikon XDY Mark 15 oder so'n Technikkram ...

    In diesem Sinne auch dir (und allen anderen KunstfreundInnen) ein gesundes, glückliches und kreatives Jahr 2014!!
    Liebe Grüße
    Jürgen
     
  5. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    ...und ich hatte das Vergnügen, bei dieser Lesung dabei zu sein. Und sie war gut, die Lesung, wirklich gut, so wie deine "Systemkritik" hier im Thread.

    Mad, ich wünsche dir ein wunderbares neues Jahr. Und diesen Wunsch schicke ich auch an alle, die das hier lesen. Bleibt gesund und freut euch auf das, was dieses Jahr an Positivem bringen wird. Gruß auch an die Gummibärchen...

    Edgar
     
  6. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    Respekt und Anstand gebieten es, Ihnen nun die Wahrheit zu berichten ... alles ... jetzt 6 Tage vor dem Ende der Welt, ist ja auch nicht schlimm ... .
    Ich habe als "live performance artist formerly known as MadDog J" versucht auf billigste verschwörerische Art und Weise Ihre Aufmerksamkeit zu erreichen, habe Angst gemacht wo Treu und Glaube angebracht wäre, habe gezweifelt, wo Konsum von nöten gewesen wäre, habe übertrieben und aufgeschnitten, wo sogfältigste journalistische Selbstzensur zum Gelingen des großen Ganzen angebracht gewesen wäre.

    Das wars, es ist vorbei ...
    Es ist an der Zeit auf zu geben und den Kniefall vor dem Sieger zu üben ...
    zum letzten male
    Der da = Sieger DER_DA_Portrait.jpg versus Ich da = Looser ICH_DA_Portrait.jpg

    ich: Nabend auch, Danke untertänigst Zeit genommen zu haben, meine demütig reuende Aufgabe entegen zu nehmen.
    der: fass dich kurzund jammer nich rum, der Schampus wird warm.
    ich: Oh, ist mein Aufgeben ein Stößchen wert?
    der: halt Dich nicht für wichtig, Du bist Randnotiz! Schampus gibts auf was anderes ...
    ich: wow ... ok ....also kurz ... Ihr habt gewonnen! Canikon macht dicht, eine nervige Laus im Pelz hört auf zu jucken, Weg frei für was auch immer Ihr vorhabt. Ich bin abgeschaltet.
    der: gut, noch was?
    ich: hab ich wenigstens etwas genervt, irgendwie "gut gefightet", mal an der Wahrheit gekratzt und Euch "erwischt"?
    der: ok, begreifs endlich ... nein!
    ich: memo an mich selbst! : warum dann das alles?
    der: ok, ich bin gar nicht so schlimm wie immer dargestellt. Die EU ist vor ein paar Tagen reumütig zu dem amerikanischen Kollegen gepilgert und im O-Ton "Endlich ist die Hystrie um die Überwachung abgeebbt!" ... Eure Volksvertreter, das ist Demokratie ... niemand juckt sich daran. Wir tun Volkes Willen ...
    ich: ich bin also der Feind ... wirklich ... so in Echt
    der: nö nich mal das. Wir brauchen was größeres als Feind, n neuer kalter Krieg US vs Russia, Europa vs China .... hihihi war grad zu lesen, der Chinse der böse verbietet Weihnachten ... Volksseele erwache! Wir brauchen Geld und noch mehr Geld ... n paar Zottelbärte in der Wüste sind einfach zu .... also als Zwischenfeind ok ... aber so richtig mit echter Aufrüstung, neue ABC Waffen, Panzer ... das ganze Programm, ich bitte Dich... was kannst Du bieten?
    ich: nix ... also Umverteilung und so ... Luxemburg Model ... global
    der: jep, nix steht mehr im Weg, wir lassen Krisen hoch kochen und runter fahren, leisten uns ein paar Märchen"ökonomen" die Erzählonkels in den Parlamenten spielen ... 4 Weise .... einer mehr als zu Weihnachten ... hihihihi der Gag war einer meiner besten ... muhahahaha. .... schuldigung ... ich bin auch nicht humorlos ... da tust Du mir Unrecht!
    ich: Rentenbetrug
    der: sauber eingefädelt von den Sozis, perfekt "private Vorsorge" Beitragsneutralität wenn man 90 ist ... die hatten alle Taschenrechner!
    ich: Bio Food, das ist aber wirklich was gutes geworden!
    der: Äpfel für 1,99 aus China Bio ... is klar ... die glauben alles!
    ich: Klimaerwärmung
    der: gibts wirklich! aber so what, Öl ist billig, SUV´s werden gekauft wie nie ... Volkes Arsch furzt synchron in die Sitzheizung zum Takt der 6 Zylinder.
    ich: Umverteilug per Steuer, ausgesetzter Vermögensabgabe, kalter Progression, prekären Arbeitsverhältnissen .... in wenige Taschen
    der: bekannte Tatsache ... ist so, seit Marx treffend analysiert, dem ist nix hinzu zu fügen, ok die aufgezeigte Kommi Alternative war unbrauchbar ... Das System wird alle 4 Jahre wieder gewählt schon vergessen, Du hast keine Mehrheit!
    ich: Atomausstieg das ist aber geschafft
    der: warts ab! noch laufen sie und weltweit werden neue gebaut .... Japan schaltet wieder Meiler ein ... nee nix Ausstieg!
    ich: Bankenkrise ...
    der: Bankenkrise ... huarharhar ... verarsch mich nicht! Schauf Dir die Bilanzen an ... die schwimmen im Geld ... Eurem!
    ich: irgendwas, was grad gegen Euch läuft?
    der: Ein US Präsident, der mittels ferngelenkter Drohnen in anderen Staaten US Bürger und andere Menschen ohne Gerichtsverhandlung, Krieg oder so was abknallt und den Friedensnobelpreis erhält, eine EU die im Mittelmeer tausende ersaufen lässt und .... ich hätte es erfinden müssen ... aber huahrahrahr (Tränen in den Augen) da ... schuldigung auch Friedensnobelpreis und die fetteste Volkswirtschaft wird von einer Partei geführt, die sich Christlich nennt ... wenn ein Kabarettist so was als Nummer schreibt, ich mein irgendwann musst Du aufgeben ... die Realität ist realsatirisch zynistischer als all Dein Geschreibe! soll ich weiter machen?
    ich: nein, Du hast recht ... ich muss mich nicht weiter demütigen lassen ...
    der: Kopf hoch, als Konsument wirst Du noch ernst genommen ... hihihihihi ... nee war n Gag ... aber gebraucht ... da ist noch was zu holen!
    ich: ahhh sooo! und wenn ich nicht mehr kaufe ha! dann hab ich Euch am Arsch!
    der: nein hast Du nicht! Wir zwingen Dich TÜV = neue Kindersitze ... Abgasverordnung = Kaminfilter, Hausdämmung ... Schule Ausbildung = wir machen die Pläne und Vorgaben .... soll ich noch was ...?
    ich: und das ist alles mehrheitsfähig?
    der: yep! alle 4 Jahre ...
    ich: ja dann ... machs gut ... viel Spaß beim ... regieren ? verdienen ? .... was sagt man da so?
    der: Warren Buffet hat es doch gesagt, Krieg arm gegen reich und die Klasse der Reichen hat gewonnen ... jeder konnte es lesen ... wir haben es sogar von einem der unseren schreiben lassen ... komm nimm n Schluggi .... geht aufs Haus .... ich hab heuer meinen sprendablen .... Du zahlst so und so am Ende ...
    ich: dann hab ich nur noch ein ... also ein kleines Geschenk so ... als ... Unterwerfungsgeste ... Du hast ein Zitat vergessen ... einen uraltenSpruch über 2.000 Jahre alt ... steht in jedem Kalenderblatt ... Strategem ... und so
    der: und das wäre ... und langweile mich nicht!
    ich: treibe niemanden so in die Enge, dass er als einzigen Ausweg etwas völlig irres sieht ... und jetzt sag mal "Feigling" und dann leise "buuuuuummmmmmmm"
    der: ups ...
    ich: und versuch mal Deinen Reichtum mit zu nehmen .... ciao!
    der: shice!
    Finales_Bumm.jpg

    Danke an Euch alle ...
    liebe Grüße Mad
     
    #386 MadDog J, 25. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2014
  7. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    wisst Irh warum ich so ... traurigund desilusioniert schreibe ...
    ich bin grad beim lesen des Threads auf die Neujahrsbotschaft 2011 gestoßen... vor bald 4 Jahren
    http://www.canikon.de/canikon-user-sonder-bar/116-endlich-mal-echte-kunst-32.html#post144322
    und nun sagt mir mit fester Stimme und ohne schamesrot an zu laufen ... was hat sich substantiell geändert in Absurdistan?

    Aber damit es nicht zu dramatisch wird ... hier mein persönliches Highlight meine allerbeste Performance ... passend zu rSituation ...
    wie wird man unsichtbar? bitteschön genießt es und viel Spaß ...
    http://www.canikon.de/canikon-user-sonder-bar/116-endlich-mal-echte-kunst-28.html#post120578

    Euer Mad
     
    #387 MadDog J, 26. Dezember 2014
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2014
  8. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    hier wurde im Forum die wirre These aufgestellt, dass man durch den Verzicht auf Werbung und links, Tags und dat ganze Zeugens .... irgendwie ... nicht mehr überwacht wird.

    Was für ein Blödsinn! Nochmal, es gibt keine Überwachung, es gibt nur unzusamenhängendes Gefasel von aufmerksamkeitsdefizitären Verschwörungsaffinanten/innen.
    Wir haben uns alle doch lieb (engl. like) und sind umgeben von der Aufmerksamkeit unserer Freunde hinterm Teich und es ist ja auch alles Neuland und da muss ein Freund auch mal in der Lage sein technisch zu helfen. Was wenn das Backup weg ist ... naaaa ... da lernt man einen Freund zu schätzen, der alle Daten gesammelt hat und ... so ...

    "Ja aber, die Sache mit dem Bundestrojaner ... äähhmmm Snowden ... die NSA ... die Enteignung der Privatsphäre durch allgegenwärtige Werbeüberwachungsregistrierung ...?" :jammern da bestimmt überängstliche Gestalten ... die bestimmt auch was zu verbergen haben ... häääää ... da ist doch was ... klar dass Ihr schlotternde Angst habt, das sollte man mal genauer hinsehen!

    Privatsphäre ... häää ... nun sind wir bestimmt auch schuld, dass Ihre dämliche Topfpflanze vertrocknet ist.
    alles_Lüge_verdächtiger_Befall.JPG
    Wäre sie über IP an das Netz der Dinge angeschlossen, hätten Sie über eine App einen Hinweis beziehen können und wir die Information, dass Ihnen mit einer Gießkanne, höheren Rechnungen für Wasserverbrauch und Angeboten für floralen Ersatz geholfen werden kann - hilfreich wie wir sind, wäre das schon eine Werbeeinblendung hier im Forum wert ... ganz hilfreich wie wir sind!

    "Tschuldigung ... darf ich mal nachfragen? ... als "Concpiray denieing live performance artist - formerly known as MadDog J" hätten wir da den ultimativen Beweis, dass hier nicht überwacht wird!
    Genau, Beweis ... das ist gut ... tun Sie mal ... los los. ...

    "Sehen Sie, wir haben den ultimativen Concpiracy Enttarnungsverdampfer erfunden. Schlägt die katalytische leider noch partiellmortalirreversibleEntarnungsverdampfung nicht an, ist alles ok.
    Wir verdächtigen also einen... sagen wir mal ... Agenten der Überwachung ... und ist der labile Kollege so und so in der Gehaltsstruktur zu weit nach oben agentiert ... sprich durch Outsourcing indischbagladesifirmierter CloudÜberwacher ersetzbar, hat er sich damit als Testperson gemeldet ..."

    alles_Lüge_Verdampfer.JPG

    Nun dann der etwas eklige Teil der Versuchsanordnung ... atmen Sie den Dampf tief ein ... ein und aus ... und ein und aus ...
    alles_Lüg_Enttarnungsdampf.JPG
    "Langsam erweitert sich Ihr sichtbares Farbspektrum in ... wie sollen wir sagen ... emotionalsphärischesoterische also ... halluzinogen wäre untertrieben ... Sie sehen einfach die Dinge die da verdampft wurden in spektralreziproker Umkehrkatalyse ... verstanden? Ist eh zu hoch für Sie ...
    Fakt ... sehen sie mal genauer hin ... da ist nichts, weil nichts sein kann, laut Definition!
    "
    alles_Lüge_Enttarnung.JPG

    "Ups .... ääähmmm ds versteh ich nicht ... da muss ein Fehler in der ... wurde uns nicht versichert ... so sicher wie die deutsche Rente ... die Zinsen bei der Sparkasse .... die Deutsche Mark ... also ..."
    alles_Lüge_Zufall.JPG

    Na nun mal nicht überreagieren! Sie sind durch den olfaktorischen Genuss esoterhalluzinogenetischer Dämpfe soundso unglaubwürdig geworden.
    Machen wir immer so ...
    Wir leugnen, kommentieren nicht oder selektiv, schwärzen, streiten ab, schweigen reden über was anderes ... und wenn jemand meint was beweisen zu können, wird darauf nicht eingegangen, sondern der Störenfried beseitigt, .... sorry beraten, eine andere Sicht der Dinge ein zu nehmen .... rein sicherheitspolitisch, Staatssicherheit sozusagen ... sie verstehen?

    Ja denn ist ja alles klar ...

    Und wer jetzt meint, "Alder, Räuchermännchen NUR zu Weihnachten und in Maßen!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
    #388 MadDog J, 24. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2015
  9. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    Hätte jetzt gern auf den Danke-Button gedrückt, geht hier aber nicht. Also dann machen wir es so: *danke*
    Edgar
     
  10. JBM

    JBM Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Für alle, denen die NSA noch nicht gemeldet hat, wie ich mich über die Fortsetzung der Werkschau gefreut habe: *danke*
    Schöne Woche allseits!
    Jürgen
     
  11. Thosch

    Thosch Aktiver canikon

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    1
    Auf einmal ist das Leben wieder etwas bunter.
    Danke Mad, das hat mir gefehlt!
    *danke*
     
  12. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    Realsatterie.jpg
    ich verweise auf die Zeit, in dieser Woche als Quelle, als unergründlichen Zitateschatz, nein, dazu wäre ich beim besten Willen und Beugen der Matrix nicht in der Lage.

    Ich kann so was nicht, ganz davon abgesehen, ist dieser Imperativ auch nahe an der Verunglimpfung einer wundervollen mächtigsten Europäerin, die Legislatur für Legislatur wieder gewählt wird und mit der Regierung allem statistischen Augenschein nichts zu tun hat. Vergleiche Umfragen zur Beliebtheit der Person mit der Zufriedenheit mit der Regierung ... auch diese Realsatiere ist mir einfach zu hoch... da muss ich passen.

    Am Ende bleibt mir als "realsattiritsch investigtions live performance artist - formerly known as MadDog J" nur die Kiefall vor den Redakteuren, bundesweit diesen merkelantielen Volltreffer gelandet zu haben .
    Berechtigt oder nicht ... Ihre Entscheidung :)

    Klar, man könnte bei Recherchen auf die Idee kommen, das schwammige rumdrucksende Verhalten am Beginn der Ukraine Demonstationen in Kiew und das nun in Entwicklung nötige und wirklich mit allem Ernst respektable Entgegenstemmen gegen die leichtfertigen Kriegstreiber, in Zusammenhang zu bringen
    man könnte die offensichtliche Sozialisierung der durch private Investoren ... Goldmännchen voran ... verursachte Überschuldung von Ländern wie Griechenland und die leider nun bittere und wirklich nötige Stabilisierung ganzer Volkswirtschaften in Zusammenhang bringen

    dieses und jenes Nachtreten ... ist mir heute zu billiger Effekt!
    lesen Sie selber Zeitung, bleiben Sie neugierig, das ist alles kein Geheimwissen, keine "Verschwörung".

    Und wer jetzt meint, "Alder, Wissen belastet aber auch mal einfach!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
  13. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    was tut man nun als "cloud listening lyricabsorbing live performance artist - formerly known as MadDog J", wenn man während der CeBIT durch die aktuelle Grippe ans Heim gefesselt ist?
    Ganz einfach, man glaubt der Werbung ... das schöne neue Leben aus der Cloud ... alles Apps, Inhalte, Fotos, Filme ... Gedanken ... buuhhhhh alles Cloud ...

    Aber hey, den Kopp voller Medizin ist das alles gar nicht mehr so bedrohlich ... man starrt in den Himmel, wartet auf die nächste "Cloud" ... naja einfach Wolke und lässt sich erzählen, was so los ist.
    Ahhh da ist ja eine ....
    Wolkenfisch.JPG

    Ihr seht nichts? Nur n dickes schwabbelwolkigwatteteil?
    Ich hab mal die Umrisse nachgezeichnet und dann werdet Ihr auch ohne Paracetamolantibiotikamithustemhemmern erkennen .... aaahhhh
    Wolkenfisch ... leider Plattfisch .... hoffentlich hat das keine Auswirkungen, aber hören wir erst mal zu:
    Wolkenfisch_Detail.jpg
    schhhhhuuuiiii (Windgeräusche ... leider muss man das mit einem Noiseprotector rausfiltern ....)

    Ein Schleckermax war etwas dick
    Schleckermax.JPG
    .... macht ne Diät wie fade


    Da wurde er ein Meckerschlax
    Meckerschlax.JPG
    ... zwar dünn, doch zickig, .... schade!

    oh nee ne ... menno ... als hätt ich es geahnt.
    Die reziproke Wolkenhöhe, in halber Verbindung mit der hypertenusalen Zugrichtung³ / Zurechnungskoeffizient*(Phantasieparallaxenkonstante)².
    Kurz ... flache Wolke ... flacher Gag.
    Risiko des Umweltbewussten Reimempfängers, kommt halt vor, machst nix dran!

    Es geht ja auch anders ... Tonnen von Papier im Chemikalienrausch vollschreiben und das beste vom Lektorat raussuchen lassen - wie erbärmlich.

    In diesem Sinne fröhliches Wolkenlyrisieren ... Ihr Live... naja Sie wissen schon

    Und wer jetzt meint, "Alder, Wissen belastet aber auch mal einfacheinfach weniger Pillen einwerfen!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
    #393 MadDog J, 22. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2015
  14. escho

    escho canikon Legende

    Registriert seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    55
    Ähm, das Paracetamoldingsbums, was sie dir gegeben haben, will ich auch haben *Angel*:)

    Edgar
     
  15. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Sehr geehrte Kunstfreunde,
    nach zu vielen Medikamenten und zu vielen Tagen mit Grübeln über die eigene Gesundheit habe ich mich als "Life performance artist watching live performance artist - formerly known as MadDog J" entschlossen, wirklich großen LebenskünstlerInnen hier ein Forum zu geben, uns, ja, uns Menschengeschlecht im Ringen um unseren Platz gegen die Widrigkeiten der Natur.

    Ja, wie einfach wäre es eine funtamentalumfassende Schöpfungskritik vom Stapel zu lassen, wortschwallerisch mit allerlei Spitzfindigkeiten durchtränkt und genüsslich selbstbeweihräuchernd kabarettistisch den Nagel zu krümmen, der doch glatt durchs Mainstreambewustsein des Medienkonsumenten gehämmert werden soll .... nööö!
    Ich erzähle nur eine Planzengeschichte mit ein paar Bildern ... nix weiter ...

    Denn nutzvoll sei das Lebendige all seiner Art und dem Menschen zur Freude, zum Lob, zur Nahrung und vor allem untertan in Form Gestalt und Lebensweise. So loben wir das was nützlich ist und gut ... und preisen es in Gazetten, Foren, Bildern. Auf das ein jeder auch wisse, es gibt da unter den Geschöpfen das edle das reine ... das WERTE.
    01_Echte_Lebenskunst.JPG

    So soll es sein, immerdar und die Natur sei uns zu Nutzen und zur Freude, auf dass wir auch Ordnung haben, schnell fahren können und das Dorf schöner sein - dafür gibt es sogar Preise!

    Alles andere sei Un-...
    Leider nur halten sich nicht alle an diese Regeln, schon gar nicht die Natur selber, so es scheint. Warum nur?
    Sollte nicht alles uns Krone der Schöpfung, unserem Genius, gebeugt sein?!
    Wozu somit die Verschwendung von Farben, wo doch die Hofeinfahrt ins saubere Heim gänzlich ungestört zart hellgrau sein sollte?
    02_Echte_Lebenskunst.JPG

    Die deutsche Mauer gründet spalten- und ritzenlos auf gegossenem Fundament. Frevel, wenn Wurzelwerk, noch so winzig erscheinend, treibt zwischen Stein und Beton. Wenn nur dann Wasser käme und gefröre, kalten Winters? .... puhhh... sorgen wir uns nicht der Wintersorge, erwärmen wir einfach die Luft lang, somit kein Schnee falle und Eis spalte, was wir erbauen
    03_Echte_Lebenskunst.JPG

    Ein Gehsteig, heißt ein Gehsteig zwecks gehen und nicht ausharren in glühender Sommersonne ohne Wasser. Intelligent Design ... hier spricht der Wider einen Spruch allein des Bildes wegen.
    04_Echte_Lebenskunst.JPG

    Rottet sich zusammen um sich Halt zu geben und stört doch empfindlich die schöne Perspektivlinie markant trapezierten Bordsteines.
    05_Echte_Lebenskunst.JPG

    Was soll das werden? Ein Wald für Betonflöhe? Wir lassen Wälder entstehen oder vergehen, wir allein haben das Privileg zum Großen wie zum Kleinen ...
    06_Echte_Lebenskunst.JPG

    Hoch hinaus? Wie jämmerlich, zugegeben, der Stein ist eng gelegt die Mauer fest gemörtelt ... kecker Übermut, wer´s doch versucht des Menschen Werk zu überragen ...
    07_Echte_Lebenskunst.JPG

    und so säe ich eine Wüste aus Stein um zu nehmen alle Hoffnung ... nichts sei da ... keine Krume Erde die da Halt, Nahrung und Wasser gäbe, es sei mein Menschenwille und verdammt sei, wer sich wagt, vor floraabstinenter Garteneinfassung aufmerkmkeitserheischend Gelbe Farbe in den Blick zu streuen
    08_Echte_Lebenskunst.JPG

    viel von Edelmut und Schönheit hat dagegen alles was uns geboten Ordnung zu schaffen, Herbizide, Pestizide (gibts da nicht was von Monsanto) ... für die ökologischen unter uns Salz im Kilopackpro cm² ...
    armselig wer mit dem Rillenkratzer vor unbelehrbarer Fauna kniet, das ist nicht des Menschen! Stehend, herrlich, mit dem Flammer in der Hand wird es bezwungen, was uns nicht zu Willen!
    Und welch konsequent beruhigender Anblick in Gewissheit ... "Widerstand ist zwecklos!"
    09_Echte_Lebenskunst.JPG

    Wie gesagt, nur eine Geschichte von Pflanzen. Völlig undenkbar, dass wir uns untereinander so behandelten ... als Krone der Schöpfung ...

    Und wer jetzt meint, "Alder, denn rauchst halt, dat Krautzeug!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
    #395 MadDog J, 8. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2015
  16. wirrer-wicht

    wirrer-wicht Neuer canikon

    Registriert seit:
    15. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich mach mir echt Sorgen.
     
  17. MadDog J

    MadDog J Live Performance Artist

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    33
    Se r geehr e Ku stfre nde,
    lei er hat a ch mic , "hyperlyristic science live performance artist - formerl known as MadDog J" die Kr se erfa st.

    Ich ka n mir n r noch ku ze Artikel lei en und da n auch nicht mehr alle Bu staben ... so ist d s eben ... ich wer e vom Establishment fe ig g macht.

    W s blei t sind kur e hyper lyrische Wissensch ftsb iträge - heute aus der Maritimen Feldforschung.

    Viel besser schwimmt die Barkenmutter
    Den Anhang 47901 betrachten
    Schmiert man sie ein, mit Markenbutter
    Den Anhang 47902 betrachten
    In die em Si e bitte ich um supp rt durch B staben, Wört r oder andere sachdienl .
    ke und le Gr
    M


    Und wer jetzt meint, "Alder, sagschd hald nix!" ... also ehrlich, wie schnöde, ach, Ihr versteht doch alle nix von echter Kunst - so!
    Prosecopröstchen und schüssilein - bis zur nächsten Werkschau
     
    #397 MadDog J, 11. November 2015
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2015
  18. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    83
    Gab es da nicht früher mal so eine Dauerwerbesendung genannt Glücksrad? - In diesem Sinne: "Ich kaufe ein X!" LOL
     
  19. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    81
    Huch, jetzt haben Sie ihm nicht nur die Buchstaben aus dem Etat gestrichen sondern auch noch die Anhänge...?!?
     
  20. MierZwaa

    MierZwaa Moderator

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    35
    Hier hast Du (zur freien Verwendung):

    ,opoujcta wepinuz0o9wbv4zhbß80vQ(%/´NGJCGL:DS<()MHNACWHUIHÄE"/&$/&($"&(/)!"Z789738790085978948094u89fgd7d98jhjk

    LOL