1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anthocharis cardamines

Dieses Thema im Forum "Makro-Fotografie" wurde erstellt von gfp, 9. Juli 2017.

  1. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    6
  2. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    54
    Toll! Wie viel Zeit liegt zwischen dem ersten und letzten Bild?
     
  3. lueckge

    lueckge canikon Legende

    Registriert seit:
    16. April 2009
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    59
    Wenn du solche Bilder postest, bin ich immer erst mal am googeln wie denn der passende Falter / Schmetterling aussehen wird, und es ist jedesmal wieder erstaunlich was da noch passiert.
    Auch wenn ich sonst nicht viel mit diesem Hobby am Hut habe, begeistern mich deine Bilder immer wieder!!!
    Es ist und bleibt einfach faszinierend.
     
  4. gfp

    gfp canikon Legende

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    6
    @Oliver78: Ein Tag vor dem Schlupf verfärbt sich das Ei, dann heißt es aufpassen. Vom ersten Loch in der Eihülle bis zum Schlupf vergehen nur einige Minuten. Der eigentliche Schlupf dauert unter einer Minute, da muß man schnell sein mit dem fotografieren.

    @lueckge: Das schwierige an dieser Art Aufnahmen ist die Größe der Eier. Das Ei ist nur 1,5 mm lang und etwa 0,8mm im Durchmesser.
    Es gibt aber noch durchaus kleinere Eier.
     
    Oliver78 gefällt das.
  5. Oliver78

    Oliver78 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    54

Diese Seite empfehlen